Mittwoch, 30. März 2011

Wieder was mit Dalin?

Ah...meine kleine Dalin,  zuerst Muskelzerrung, "Gift" gefressen, und jetzt hat sie wahrscheinlich Milben im Ohr. 
Ich habe den Verdacht schon am Montag bei Ohrenpflege.  Heute noch mal reingeschaut, schon wieder dreckig.
Naja, so schlimm ist es nicht! Ohrentropfen habe ich auch zu Hause.

Aber , was ist los mit ihr? Jetzt ist es genug!
.
.

Kommentare:

George hat gesagt…

ojegerl...also erkennt man das wenn die ohren sofort wieder dreckig sind? oder schütteln da die hunde auch den kopf oder kratzen sich viel???

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Ich kann nur Erfahrung von meinen Hunden erzählen. Schütteln sie nicht, kratzen auch nicht auffällig.
Der Dreck im Ohr sind mehr wie trockene dünne stückchen.
Am nächsten Tag nach der Reinigung ist es fast wieder so dreckig wie man nichts gemacht hat.

Anonym hat gesagt…

Ich kann mir nicht vorstellen dass das Milben sind. Denn dann würde sie sich jucken oder den Kopf schütteln. Oder? Ich weiss es nicht. Das hatten wir noch nicht. Ich schaue auch täglich in die Ohren um zu gucken. Eine Zecke hatte Lucy schon mal an der innenkante des Ohres. Aber für dieses Frühjahr haben Beide schon Expot bekommen. Charly hatte bereits eine Zecke am Auge. Sie war klein aber lebte noch. Also habe ich sofort Expot verteilt.
Jetzt geht das wieder los mit den vielen Tierchen.
LG Ulla

George hat gesagt…

ich habe auch schon zwei solcher zecken gehabt...die sind so über meine gesicht gekraxlt...aber frauli hat die noch erwischt und dann hat sie auch gleich expot für mich besorgt!

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Bei uns ist es noch nicht so weit mit Zecken..aber aber, es wird jetzt wärmer bei uns..dann werden sie auftauchen.