Donnerstag, 28. Februar 2013

Fröhliche Rute

.

Unser Loui ist ein fröhlicher Hund, und immer wenn er fröhlich ist, wedelt er .

Unser Loui holt sich immer gerne selber was vom Tisch. 
Mittlerweile ist er doch in dieser Richtung etwa dezenter geworden.......das heißt, er bedient sich nicht mehr so selbstverständlich, er schnuffelt nur daran.

Neulich am Wochenende nach dem Frühstück mußte Frauchen zur Toilette, bevor sie den Frühstückstisch aufräumen konnte.
Herrchen hat sich schon zur Mittagspause verabschiedet.

Frauchen ahnungslos in der Toilette .....sie hat plötzlich was komisches gehört.  Bom-Bom-Bom...
regelmäßig....was kann das sein?
Das Geräusch kam Frauchen bekannt vor,  ähnlich wie eine Rute an dem Schrank schlägt.
AH..... L  O U I........Frauchen ist in die Küche gesprungen, und hat noch gesehen,  Loui schleckte ganz fröhlich die Butter auf dem Tisch. 
Weil er so fröhlich war, hat er die ganze Zeit gewedelt, dabei hat seine Rute auch immer den Schrank neben ihm geschlagen.

Wenn seine Rute ihn nicht verraten hätte, hätten wir wahrscheinlich keine Butter mehr für das Wochenende:-)
 .

Mittwoch, 27. Februar 2013

Dr. Dr. Dr. Dalin

.
Wirklich kein Witz!
Dalin hat ihren 3. Doktor-Titel gemacht.
Es ist ihr so leicht wie Kinderspiel.
WELCHES FACH?
Transport und Logistik.
.
.
Ich habe vielleicht mit ihr 5 mal geübt.
Bei 3. mal konnte sie schon die Bälle zwischen 2 Kartons hin und her bringen.
Wenn es keine starke Leistung ist!
Super Dalin ! 
Ich sehe schon, Du wirst noch Professorin werden!
.

Dienstag, 26. Februar 2013

Naddel hat alles im Griff

Alt ist nicht unbedingt negativ,
alt heißt auch weise:-)
.
Naddel hat ihre reiche Lebenserfahrung,
und sie weiß ganz genau wie es alles abläuft.
Und wenn es nicht so läuft, wird sie es korrigieren.
.
Zu dieser Video gibt es diesen Hintergrund.
Herrchen kommt von der Arbeit,
und muß zuerst seinen Latte und seine Kekse haben.
Dabei kassieren die Hunde eine kleine Ecke davon.
.
Irgendwann meint Frauchen kann sie in dieser Lücke 
den Zopf der Hunde pflegen.
Und dabei kriegen die Hunde noch eine Ecke Kekse.
Es hat sich so eingespielt, daß Naddel sogar nach mir sucht,
wenn ich nicht rechtzeitig in der Küche die Bürste in Bereitschaft halte.
.
.
Naddel ist die echte Chefin hier:-)
Sie kontrolliert ob alles nach dem Plan geht, sogar ihre Tabletten.
Scheinbar hat sie alles im Griff, und ich gar nicht!
.
.


Sonntag, 24. Februar 2013

Dr.Dr. Dalin

.
Dalin hat ihren 2. Doktor-Titel ergattert!
Sie hat die Prüfung von "Miss Piggy, Schaf und Knochen" bestanden.
.
( Ich meine, Dalin und Frauchen haben geschummelt!  Loui )
.
.
Na Na, schummeln doch nicht!
.
Sorry, die Aufnahme ist wieder nicht so gut.
Ich wußte gar nicht wohin ich sie hinstellen sollte,
damit alles aufgenommen wird.
.
.

Freitag, 22. Februar 2013

Bestes Wetter für den Dreck

0°C - 1°C
Immer wieder Schnee oder Schneeregen
Das optimale Wetter für....
.
.
vom Spazieren zurück....
.
.
"Schwarzer Schnee" klebt fest am Fell.
.
.
Später schwarze Tropfen.....
.
Hunde im Hauswirtschaftsraum 20 Minuten bitte bleiben.
12 Beine in den Wassereimer tauchen lassen - hatte Frauchen heute keinen Bock:-)
.
.

Donnerstag, 21. Februar 2013

Wenig Erfolg mit Diät

Wieso haben die Hunde wenig Erfolg mit der Diät?
Zufällig hat das dumme Frauchen herausgefunden.
.

Frauchen hat immer auf diese beiden Teller für tägliche Portionen verteilt.
Diese 2 Teller haben wir gleichzeitig gekauft.
.
Frauchen meint, sie hat sich schon gemerkt, wie schwer der Teller wiegt,
und sie benutzt die Funktion "Tara" der Küchenwaage ja nicht.
.
.
Frauchen dachte immer "520 g".
.
.
Hallo, einer wiegt nur 485 g!
.
Dadurch hat Frauchen immer mehr gegeben!
Das ist der Grund wieso wenig Erfolg mit der Diät:-))
.


Mittwoch, 20. Februar 2013

Naddel am Spielen

.
Lange lange lange hat Naddel nicht mehr mit Dalin
zu Hause gespielt!
Dabei habe ich sogar die Kamera in meiner Nähe gehabt:-)
.
.
Den Ball ziehen mit Dalin tut sie aber jedes Mal noch sehr gerne.
.
Richtig so Naddel, Spielen ist das Motto des Lebens!
.
.

Dienstag, 19. Februar 2013

Montag, 18. Februar 2013

Heimlicher Gast

.
Wer versteckt sich heimlich unter dem Tisch im Restaurant?
.
.
Die kleine Naddel :-)
.
Heimlich hat sie noch Brot, Hühnerfleisch, Entenfleisch, Keks bekommen.
.
Es muß sich ja lohnen, mit ins Restaurant zu kommen, oder?
.
.
.

Sonntag, 17. Februar 2013

Katastrophaler Samstag

Irgendwie stimmte es gestern gleich am Morgen schon nicht, wie es so gehört.
Nach der 1. Runde Spazieren hat Herrchen uns kein Frühstück gegeben.
Mama hat nur mit mir geschimpft : Deinetwegen kriegen wir jetzt kein Frühstück.
Schwester Dalin hat nur gegrinst.
Gegen 08:00 hat Herrchen Frauchen geweckt?? Es ist doch Wochenende, und Frauchen schläft immer  lange.  Was will sie dann so früh machen?
Bei all diesen Zeichen bin ich langsam unruhig geworden.
.
OH MEIN WOLF!!!!   Sie haben uns zum Tierarzt gefahren, Mama und Dalin sind im Auto geblieben.
Diese Szene habe ich doch vor 3 Wochen erlebt, wobei ich derjenige im Auto gewartet habe.
.
In der Praxis kam ich allererste auf die Waage.  Ich habe 37 kgs, und die Beiden meinen es ist in Ordnung, Schweiß gehabt!
09:30 pünktlich kam dieser böse Mann ins Wartezimmer.  Ich kenne ihn, der hat nur grausame Gedanken und sonst nichts.   Ich wurde ins Untersuchungszimmer gezogen, u n d Zack hat Herrchen mich auf dem Tisch hoch getragen.  Jetzt kam noch eine böse Frau zu mir.   Herrchen hat mich von Vorne festgehalten,  böser Mann und böse Frau haben alles mögliche Geräte rausgeholt.  Sie haben sogar Frauchen auch einsetzen lassen...Frauchen sollte mich von Hinten festhalten.  Alle 4 Menschen um mich, und mit einem Gerät hat dieser ganz böse Mann mir ins Vorderbein reingepikst.  
Was sehe ich da?!? BLUT, mein eigenes Blut.  Mir war total schwindelig, alle 4 Beine waren ganz schwach.
Ich bin zwar ein ganzer Kerl, kann ich, wie viele, kein Blut sehen.
.
Was wollen sie machen mit meinem Blut?  Sind die Vampire?
.
Der ganze Prozess hat eine Minute gedauert, für mich wie ein Jahrhundert.
.
Hinterher haben sie alle gesagt dass ich wirklich fein gemacht habe........wollte ihnen sagen, mir ging es so schlecht, ansonsten würde ich gerne sie......................
.
.
Guck mal, scheinbar war es Frauchen ganz lustig.  Sie hat sogar ein Bild gemacht nach der Blutabnahme und nach dem Röntgen.  Herrchen hatte noch den Schutz an, weil er mich beim Röntgen trösten wollte.
ES IST DOCH EIN HAMMER, was man mir an diesem Vormittag angetan hat!
.
Es ist noch nicht zum Ende.  Danach sind wir in ein anderes Zimmer gegangen.
Wieder auf dem Tisch.  Da hat dieser böse Mann ( natürlich der wieder ) 4 Stellen an meinem Körper mit Krallen geklemmt.   Es hat mir überhaupt nicht gefallen, aber ich war mucksmäuschenstill.  Weil ein Hund neben dem Tisch lag wie tot. Ich glaube ganz fest, dass es etwas mit dem Klemmen zu tun hat.
Ganz ganz schnell war es fertig, und wir haben das Zimmer auch sofort leise verlassen.
Was für ein Glück dass ich jetzt noch am Leben bin.
Frauchen: Da in dem Zimmer haben sie gerade versucht, einen Hund zu retten.  Der hat Wasser im Herz, und es wurde gerade punktiert.  Ich drücke den Daumen, dass er es überlebt.
.
Wir haben vorher schon Gedanken gemacht, weil Loui sehr schlechte Erfahrung bei der Behandlung seines Haarrisses an Schulter gemacht hat.  Er wurde dabei gespritzt, und das Zeug brennt.
Blutabnahme dauert länge als Impfung, und es tut auch mehr weh.
Herrchen und ich waren total happy, dass Loui ganz artig bei der Blutabnahme war.
.
Ah ja, es ist alles gut bei ihm....das ist das wichtigste :-)
.
Feiner Loui, Du hast es wirklich gut gemacht. Und wir sind ganz stolz auf Dich.
.
.


Freitag, 15. Februar 2013

Sowieso schief

.
Neue Friseur...
Ich habe sogar einen passenden Namen dazu:-)
Es heißt "Sowieso schief"
Der Zopf wird sowieso nach einer Weile schief,
also kann man ihn auch gleich schief machen, oder??
.
.

Donnerstag, 14. Februar 2013

Liebe ist.....

Liebe ist Arm im Arm
.
.
.
Liebe ist besitzergreifend
.
.
Zu dem Valentinstag freue ich mich,
dass alle meine Lieblinge bei mir sind.
.
.
Happy Valentine´s Day
.

Mittwoch, 13. Februar 2013

Aktuelle Bilder

.
I love you...........
.
.
Wenn ich meine Augen zumache, werde ich nicht photographiert werden.
( Alle 6 Photos hat Naddel ihre Augen zugemacht.)
.
.
Dalin: Mir ist egal, Hauptsache gibt es Belohnung.
.
.
Heimlich habe ich von Naddel noch eins erwischt.
.
.
Frauchen sagt, ich sehe immer cool aus.
.
.
Und ich bin einfach GROß, nämlich ein King Loui.
.

Dienstag, 12. Februar 2013

Eine Nachricht ans Herrchen

.
Liebes Herrchen,
auf diese indirekte Weise möchte ich Dir mitteilen,
dass einer von Deinen Lieblingen,
die Tapete im Hauswirtschaftsraum, die Du erst im 2012 neu tapeziert hast, 
wieder ( ja, schon wieder die Stelle ) abgerissen hat.
.
Ich kann mir sehr gut vorstellen,
dass Deine liebste Naddel der Täter ist.
Es ist gestern passiert,
und Naddel war gestern Mittag ziemlich müde.
Wahrscheinlich hat sie lange daran gearbeitet,
und nicht wie immer geschlafen.
Es tut mir furchtbar leid,
dass sowas geschehen ist.
Aber Du hast mir verboten, mit ihr zu schimpfen.
Daher kann ich ja wirklich nichts dafür.
.

Aus- und Aufräumen

Unsere ganz neue Übung "Spediteur"
.
Aus einem Korb die Dinge rausholen, und sie in einen anderen Korb bringen.
.
Bei der ersten Übungsstunde.......Naddel
.
.
Aufräumen ist nicht Naddels Stärke. 
Sie kann auch nicht gut beim Apport.
Ich denke mir, viel mehr kann sie nicht schaffen, was sie in der Video leistet.
Aber immerhin besser als Loui.  
Bei Loui hat Frauchen total versagt.  Er hat beim Aufräumen irgendwie nicht ganz verstanden:-(
.
Jetzt kommt die Video von Dalin.
Dalin kann sehr gut aufräumen, und jetzt bei der ersten Übung kann sie schon so weit....
.
.
.
Ich glaube, es dauert nicht lange, Dalin kann ihren 2. Dok-Titel bekommen.
Es ist doch eine Leistung, oder?!?
.


Montag, 11. Februar 2013

Loui ist jetzt auch Doktor??

.
ICH HABE ES GESCHAFFT! ICH BIN JETZT DOKTOR!
Und zwar der Erste bei dieser Übung geschafft hat!
Dalin?? Bei welcher Übung hat sie ihren Dok-Titel gemacht?
Auf den Hocker?!? Sitzen kann jeder, Bitte!!
Sowas schwieriges kann nur intelligenter Hund, wie ich, schaffen.
Ich höre viel Applaus....Danke...Danke..
.
Nach vielen Prüfungen und Arbeiten, hat Loui letzte Woche seine Prüfung zum 1. Doktor gemacht und bestanden.  Er soll sich Namen der 3 Spielzeugen merken, und sie mir zeigen.  Ich habe die Stellen auch getauscht, damit es mir sicher ist, dass es kein Zufall ist.  Leider habe ich die Video nicht so gut aufgenommen, und musste den Anfang wegschneiden.
Ich muss Loui Recht geben.  Es ist eine sehr schwierige Übung. Wir haben mehr als 1 Jahr geübt.
Loui hat es nicht abgeguckt, nicht kopiert, nicht mal darauf geschielt:-)
Er hat es total überzeugend gemacht.
Ich glaube schon, dass Dalin nicht so weit vom Erfolg ist.  Leider kommt sie ganz leicht von Ablenkung ab, und es heißt, es ist noch nicht so fest bei ihr.

.
.
.
.
Loui, Du hast es verdient:-)
.
.


Sonntag, 10. Februar 2013

Wer ist der Gewinner?

.
Wer darf es zuerst genießen??
.
.
Natürlich Königin zuerst:-)
.
.
Dalin: Ich bin auch fertig!
.
Loui darf Herrchen genießen, huhu...
.

Freitag, 8. Februar 2013

Frauchen und ihre Blumen

.
In der letzten Zeit baut unser Frauchen öfter mal sowas auf.
Wuff, sie und ihre Blümchen.......
sind wichtiger als wir??
.
.
Die kann nicht man fressen, kauen.
Die kann nicht mehr spielen, bellen.
LANGWEILIG !!
.
.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Spielende Bande

.
Leute, Schnee ist da, worauf warten wir noch?
.
.
.
Okay, okay, ich spiele mit Dir.
.
.
Ich , Loui, auch!
.
.
Okay, okay, auch mit Dir.
.
.
Naddel: Wer spielt noch mit mir?
.
.
Hmmm...Keiner??
.
.

Mittwoch, 6. Februar 2013

Böses Frauchen

.
Frauchen war gestern ganz böse!
.
Ich gebe zu, ich war gestern ganz böse, weil ich meine Nase voll habe.

Ich habe hier im Blog schon mal davon erwähnt, ein Frauchen und sein Hund treffen wir immer wieder.
Dieser Hund kreist sich jedes Mal um uns, dabei bellt er uns an und droht uns.
- Der hört überhaupt nicht auf mit dem Drohen
- Der hört überhaupt nicht auf sein Frauchen.
- Sein Frauchen hat überhaupt keine Lösung, nicht mal seinen Hund zu fangen.
Ich habe im letzten Sommer "Einmal" versucht, sein Frauchen darauf anzusprechen, und den Hund meine Bande kennenzulernen . Denn er hatte zuvor nämlich gar nicht Kontakt zu der Bande, immer nur in einer  Entfernung.
Leider hat der Hund sich überhaupt nicht beruhigt, obwohl meine ganz ruhig waren.  Bei dieser Gelegenheit habe ich den Hund beobachtet, irgendwie habe ich kein gutes Gefühl. Sein Blick droht mich mit Beißen.
Leider hat sein Frauchen mir solche Aussage genannt, nur zu meinen Hunden macht verhält sich sein Hund so.
Ich kenne solche Aussage zu gut.  Immer haben die anderen die Schuld.  Ja, ja, rede Dich weiter so ein, bis Du selber glaubst, meine Hunde haben sogar Deinen angemacht - ist es gut so??

Gestern kamen wir an, dann war er wieder da.  Kläff, Kläff, Kläff......
Frauchen war ihm Luft.
Das Problem ist, dieser Hund traut sich immer dichter zu uns zu kommen.
Ich möchte nicht sehen, dass...
er meine Hunde beißt;
meine Hunde durch sein Provozieren gereizt sind, und ihn packen.  Es wäre dann noch schöner, dass plötzlich meine Hunde aggressiv sind!

Ich stand da, meine Hunde haben nur auf den Ball in meiner Hand konzentriert.
Der Hund kam noch dichter.
Ich habe versucht, ihn mit Schimpfen wegzujagen.
Ich meine wenn sein Frauchen ihn nicht im Griff hat, muss ich wohl meine Hunde beschützen.  
Der hat mich (beim Rennen) angeschaut, und lief dann etwa weiter weg.

Als sein Frauchen dichter zu uns war , war er wieder sehr mutig und kam ganz dicht zu uns.
Es nutzt alles nichts, wenn Frauchen da ist. Der Hund ist immer am Rennen, und er lässt sich nicht fangen.

Ich habe ihm einfach meinen Wurfball zugeworfen.  Dann ist er zum Frauchen zurück gerannt.

Sein Frauchen war natürlich sauer auf mich. ICH aber auch!
Ich habe mit ihr geschimpft, dass sie ihren aggressiven Hund festhalten, und uns fernhalten soll.  
Was sie mir da erzählt hat, interessiere ich mich kein Stück....ihr Hund wurde in Hundeschule getestet und ist nicht aggressiv.
Hallo, welche Hundeschule, und ob sie kompetent ist.
Weißt der Hundetrainer was der Hund eigentlich in der Wirklichkeit macht, und wie die Besitzer eigentlich mit ihm umgehen?

Ich finde solche Leute unmöglich, sie lassen ihre Hunde die anderen belasten, bedrohen, und sogar gefährden.  Gleichzeitig lassen sie ihre Hunde in die Gefahr reingehen.  Wie ist es, 3 große Hunde mit zahlreichen Zähnen ihn zerfetzen?

Ich sage nur, HILFE!
.
.

Dienstag, 5. Februar 2013

Loui und seine Lucy

.
Heute den ganzen Vormittag hat es geschneit.
Frauchen hat kurzfristig entschieden, 
dass wir am Mittag nicht zum Wald fahren,
und damit haben wir heute unseren Kumpel Sixti nicht gesehen:-(
.
Was für ein Glück!
Wir haben aber Lucy getroffen auf der kleinen Wiese!
.
Lucy, Dalin, Loui
.
.
Mama Naddel war natürlich dabei, wenn Toben angesagt ist.
.
.
Leider ist dieses Bild unscharf geworden:-(
.
.
AKTION ohne Ende
.
.
Lucy und Loui spielen wirklich so schön zusammen.
.
.
Guck mal, die beiden sind ganz happy:-)
.
Man freut sich immer, sowas zu sehen.
.
.

Montag, 4. Februar 2013

Freitag, 1. Februar 2013

Ist nicht krank genug..

Vielen Dank für Eure Glückwünsche!
Dieser Virus kommt mir sehr böse vor.  Nicht nur viele in unserer Gegend wurden angesteckt, man kämpft noch richtig lange damit.  Meine Nase ist durch Infektion so geschwollen, es sah schon lustig aus:-)
Ich kann nicht sagen wie es mir geht!?

Gestern ging es mir eigentlich viel besser, aber dann heute Nacht wollte ich plötzlich spucken, mein Kopf hat sich so gedreht! Daher habe ich nur 3 Stunden geschlafen.   Dann heute tagsüber ging es mir wieder besser, und wir haben Verdacht daß ich das Antibiotikum nicht vertrage.  Also, ich habe heute es nicht nach dem Abendbrot, sondern vor dem Abendbrot, genommen ( kann man 1 Std. davor oder 2 Std danach.).
Der Verdacht ist richtig,  15 Minuten ging es meinem Magen schon nicht gut, und nach 30 Minuten war mir so schwindelig.  
Es gibt doch gar nicht, das noch zu der bösen Grippe!
.
Auf einer Seite finden die Hunde gut daß wir beiden den ganzen Tag da sind.  Abwechselnd fahren wir sie weg zum Spazieren, wobei die Runde länger als im Alltag ist; Auf der anderen Seite verlieren sie ihre Ruhe und können vormittags nicht richtig schlafen wie immer.  Man merkt es bei Naddel dass sie am Abend besonders müde ist.
.
Dafür nutzen sie die Gelegenheit am Nachmittag, wo es für sie noch normal ist......Frauchen macht was, und Herrchen schläft - d.h. nicht zu sehen.
.
.
Da schlafen sie ( wie jetzt in diesem Moment ) ziemlich fest, und sind nicht mehr neugierig was ich gerade mache.
.
Nun bin ich wieder hoch nach dem ich mich von dem Antibiotikum erholt habe.  Bin jetzt weniger krank oder noch kränker??
.
.