Montag, 29. Juni 2015

Nierendiätfutter

Neulich hat meine Bekannte mir erzählt, ihr Kater hat ein akutes Nierenproblem bekommen durch Steine im Harnweg. Nach Behandlung hat der Kater Glück gehabt und überlebt.
Um die Bildung der Steine zu verhindern, hat ihr Tierarzt ein Diätfutter empfohlen.
Ich interessiere mich immer übers Futter, und ich bin beim Diätfutter immer skeptisch.
Daher habe ich meine Bekannte darum gebeten, dass sie einen Test macht.
.
.
Das kleinere Futter ist das Diätfutter, von einem "weltbekannten" Futterkonzern, das man in jedem Futterladen, und fast bei jedem Tierarzt, sieht. Dieses Diätfutter enthält 0% Fleisch, und solche Chemikalien, die angeblich die Bildung der Steine verhindern können.
.
Das größere Futter ist ein Hundefutter, es 80% Fleisch enthält.
.
Nun nach keine 2 Stunden.....
.

.
Leider hat meine Bekannte keine Küchenwaage!  Sie kann das Gewicht "vor und nach" vergleichen.
Das Hundefutter ist etwa 2 Fach größer geworden, was ganz normal ist.
Das Katzenfutter ist....   wie klein sind die in trockener Form?!? Und jetzt im Wasser sind die so groß geworden. So groß dass der Unterschied zwischen 2 Sorten Futter nicht mehr so "groß" ist.
.
Ich rede jetzt hier nicht mal von der Zusammensetzung, wie gut oder schlecht das Zeug ist.
Jeder weiß, wenn man Steine hat, muss man viel trinken!
Katzen trinken schon nicht viel.  Dieses Futter saugt einfach so viel Flüssigkeit im Körper.
Ich frage mich nun jetzt, ob es dem Tier wirklich hilft, oder doch das Tier schädigt?
Die Theorie, die Chemikalien das Urin sauer machen, damit Steine nicht mehr gebildet werden, sind viele ganz anderer Meinung.
.
Ich kann nur sagen.... PFUI !
.
.



Samstag, 27. Juni 2015

Scheitel, links oder recht

.
Loui: Links ist schöner
.
.
Dalin: So ein Quatusch! Recht ist schöner.
.
.
Sollen wir uns über das Wochenende freuen?
Immer am Wochenende werden wir gebürstet - wie langweilig!
Aber am Wochenende sind unsere Menschen immer da,
und Spazieren ist immer anders als Wochentage - wie interessant!
.
Wir wünschen Euch trotzdem ein schönes Wochenende...
....obwohl das Wetter nicht vielversprechend ist.
.
.

Donnerstag, 25. Juni 2015

Aufregung

.
aufgeregt.....aufgeregt....
.
Wenn man im Moment schon nicht auf dem Rasen spielen kann...
.
video
.
.....müssen wir doch einen Ersatz haben.
.
.
Hunde sind viel zu schlau!
Nach 2 x Spielen sind die Hunde heute abend bereits pünktlich
alleine zum Spielzeugkarton gelaufen.
Wer hat ihnen gesagt, dass ich heute mit ihnen spielen wollte?
Ahja, beim Abendbrot habe ich Herrchen davon erwähnt, zählt das?

Und wieso mit "Sitz" oder "Fuß" immer noch nicht klappt?


.
.

Mittwoch, 24. Juni 2015

Ergänzungsmittel für Gelenke & Co.



Ergänzungsmittel für Gelenke & Co., wer kennt sowas nicht, für Menschen selbst, sowie für Hunde!
Sobald der Hund Beschwerde am Gelenk hat, hört man sich um in dem Bekanntenkreis, oder fragt man nach beim Tierarzt, und in der Hoffnung dass es unserem besten Freund besser geht.
.
Es gibt zahlreiche Produktionen auf dem Markt, unterschiedliche Preisklassen. Man kann sich gar nicht entscheiden.
Aber der Wirkstoff wird meistens einsetzt für Menschen und Hunde, ist Glucosamin, als Salz (Hydrochlorid oder als Sulfat). Dazu noch Stoffe wie Chondroitin, MSMs,usw....
.
Was ist dann Glucosamin?  Bitte nicht verwechseln mit Glycosaminoglykanen (GAGs )!
Glucosamin ist ein Aminozuucker, biologisch entsteht Glucosamin aus Fructose-6-phosphat und Glutamin. Industriell wird Glucosamin aus Chitin hergestellt. Dazu ist eine Deacetylierung erforderlich, sowie eine hydrolytische Spaltung des Polymers in die Monomere. Beide Schritte verlaufen gleichzeitig in heißer Salzsäure.[10] Würde nur die Deacetylierung erfolgen, resultierte Chitosan,[11] würde nur die Hydrolyse erfolgen, resultierte N-Acetylglucosamin.
Der Ausgangsstoff Chitin wird überwiegend als Sekundärrohstoff aus den Abfällen der Fischerei von Krustentieren (Krabben, Garnelen) gewonnen. Prinzipiell kann das Glucosamin auch aus dem Chitin von Insekten (z. B. Seidenspinnerraupen oder Bienen) oder aus Pilzen (z. B. Aspergillus niger) gewonnen werden.

QUELLE : https://de.wikipedia.org/wiki/Glucosamin

Für uns Hundebesitzer ist es doch egal, wenn es nicht giftig ist und keine Nebenwirkung hat. Hauptsache hilft es unserem Hund!  Am besten braucht der Hund nie wieder solches gefährliches Schmerzmittel.
.
Hilft das Zeug dann?
Hat jemand die Erfahrung gemacht wie ich? Hmm. es hilft oder auch nicht? Scheinbar steht der Hund eine Sekunde schneller auf, oder eigentlich keine Verbesserung?
.
Neulich habe ich auf der Webseite von "Osteoarthritis Research Society International" eine aktuelle Richtlinie der Behandlung Arthrose am Knie gelesen:

Glucosamine and chondroitin were both found to be “not appropriate” for all patients when used for disease modification and “uncertain” for all patients when used for symptom relief. 
It is important to note that an “uncertain” recommendation is NOT a negative recommendation, nor is it meant to rule out the use of a therapy. Instead, this category means that the working group found too little scientific evidence to support a recommendation or that a treatment has a moderately high risk profile coupled with low efficacy.  As such, “uncertain” treatments should be weighed by physicians and patients for merit in specific, individual circumstances.

QUELLE : http://oarsi.org/education/oarsi-guidelines

Ich finde, das Wort "uncertain" ist ein Volltreffer!  
In Deutsch heißt es unsicher, unklar.
Genau so eine Erfahrung habe ich ganz früher bei den ersten 2 Hunden gemacht.
Ich konnte keine deutliche Verbesserung sehen, aber vielleicht, mag sein, also ich war sehr unsicher ob es was gebracht hat.  Jedoch habe ich mich nicht getraut, nicht weiter zu geben. Schließlich ist es eine Katastrophe wenn ein Hund nicht laufen oder aufstehen kann.
Schmerzmittel haben die Hunde zusätzlich auch bekommen.

Heutzutage bin ich ganz sicher, was meinen Hunden helfen kann!  Auf jedenfalls ist es nicht dieses unsicheres Zeug. Werbung will ich ja nicht hier machen.

Falls dieser Artikel irgendeinem Hundebesitzer helfen kann, werde ich mich sehr freuen.
.


Dienstag, 23. Juni 2015

Frissttechnik

.
Was, wie ??
.
.
.
So so, er hält sein Rinderohr fest mit der Pfote...
aber ist es wirklich so bequem zum Fressen ?
.
video
.
Jemand macht sich ganz böse vor Dalin.....
... bis Herrchen schimpft... ist wieder alles ruhig:-)
.
Guten Appetit Loui !
.
.

Montag, 22. Juni 2015

Schlafhaltung

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Wünsche Euch eine schöne Woche :-)
Von dem ersten und letzten Bild sehe ich wieder die Mama....
.
.

Montag, 15. Juni 2015

Krankengymnastik - Fortsetzung 3

Immer wieder, Wachkelkissen!
Haha, Frauchen benutzt die Kissen jetzt auch für sich...
....wir alle, Menschen und Hunde, machen Therapie für Knochen & Co.
.

video
.
Ein Bein auf einem Kissen, oder 2 Beine,
oder hinter und vorne, oder, oder, oder.
So bestimmtes nach Befehl haben wir noch nicht hingekriegt :-(
Aber ich glaube, wichtig ist, jeder Bein muss daran sein in jeder Kombination.
.
OhOh, unsere Therapeutin wird mit uns schimpfen,
denn wir machen bestimmt alles nicht richtig :-)
.
.

Samstag, 13. Juni 2015

Krankengymnastik - Fortsetzung 2


Vor einigen Jahren habe ich diese Übung als Fun mit den Hunden gemacht.
"Ausnahmsweise" kann Loui dies am besten unter den Hunden.
Aber wir haben damals immer nur eine Richtung geübt :-)
Halb so wild! Die andere Richtung hat Loui ganz schnell bereits kapiert.
.

video
.
Die Übung kann Dalin "ausnahmsweise" ganz schlecht.
Ich übe jetzt auch intensiv mit ihr - prophylaktisch :-)
.
.

Mittwoch, 10. Juni 2015

Rasenverbot

.
Rasenverbot ! 
Hunde, bitte nicht böse.  Es gilt auch für uns Menschen.
.
Unser Rasen war so schrecklich oder so schön,
wie eine wilde Wiese, voller wilden Blumen und alles mögliche....  
und das Blumenbeet haben wir auch "verzichtet" im letzten Herbst, 
alle Stauden wurden ausgegraben - dabei muss man auch eiserne Entschlossenheit haben.
.
Nun haben wir es geschafft.... 
.
.
Hunde, wir müssen Geduld haben.
Der Rasen ist jetzt größer für Euch.
.
Danke für Eurer Verständnis,
und BITTE, nicht über den Zaun!
.
.

Dienstag, 9. Juni 2015

Krankengymnastik - Fortsetzung 1

.
Loui ist ganz fleißig!
Seine Krankengymnastik ist immer erweitert.
.
Diese Übung ist sehr anstrengend und schwierig.
Der Hund muss auf dem Wackelkissen balancieren, 
und das Kissen liegt noch auf der Box.
.
video
.
Man sieht es auch in der Video , wie schwierig Loui den Ausgleich findet.
.

.
Loui : Mann, ich bin ja fertig!  
.








Sonntag, 7. Juni 2015

Charm des Fleisches

.
Dieser Hund auf der Arbeitsfläche ist nicht der übliche Täter.
Der ist die Dalin.
.
Frauchen hat neue Sorte Leckerei, Fleischstreifen, zur Probe gekauft.
Die Hunde sind sehr verrückt danach, 
und Dalin konnte sich jedes mal nicht beherrschen...  
.
.
Es ist 100% Fleisch, und reicht wahrscheinlich besonders gut für die Hunde.
.
Eine gute Alternative statt Innerei als Leckerei bei dem Alter.
.

Mittwoch, 3. Juni 2015

3D Zahnbürste

.
Hohoho,
diese 3D Zahnbürste ist neu bei uns gelandet :-)
Für Hunde....   Klar, es ist ein Hundeblog :-)
.
Zum Testen, wurde gestern getestet.
Tja...  was soll ich dazu sagen....
Für manche Stellen ist sie besser, 
und für manche wie Fangzähne, ist es schwierig.
.
Wer bürstet die Zähne seines Hundes,
kann gerne probieren.
.


Montag, 1. Juni 2015

Auf einer Hundeausstellung

.
So war es auf einer Hundeausstellung.
Wir waren am letzten Samstag in Neumünster.
.
Es gibt interessanteres außer der Bewertung....
.
.
.... zum Beispiel mal im Ring toben....
( Chinese Crested Dogs )
.
.
.....oder mitreden.
(Der Border war auf dem Tisch :-) )
.
.
...oder Untersuchen?
.
.
So viele Leute laufen in dem Agility-Ring?
Sie machen sich gerade mit dem Parcour vertraut.
.
Es war wieder schön, so viele Rassen auf einmal zu sehen.
.
.