Montag, 28. Juli 2014

Es gehört zu dem Sommer

.
Wer kennt sowas nicht, wenn man einen langhaarigen Hund hat :-)
Es gehört einfach zu dem Sommer.
Aber Herr Loui, mußt Du jeden Tag Deinen Kopf so tief unter solchen Pflanzen reinsteckst?
Es ist ja gar nicht so lustig, wenn es ins Auge kommt.
Seufz....Seufz....Seufz...
.
.


Sonntag, 27. Juli 2014

Ich sehe nur noch einen Hund

Ich sehe immer den Loui bei mir....
die Dalin sieht man nicht mehr....
.
.
Den ganzen Tag, soweit die Tür zum Garten geöffnet ist, versteckt sie sich irgendwo im Garten.
Sie kommt nur wenn da Futter gibt.
.
.
Das ist die Stelle wo sie abends liegt.
.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Magendrehung durch Trockenfutter?

Ich habe schon lange immer wieder gelesen, dass Trockenfutter die Gefahr einer Magendrehung erhöht.
Denn Trockenfutter wird ganz doll aufgequollen und beschwert den Magen.

Ich will es hier betonen, ich weiß es NICHT, ob diese Sage wissenschaftlich ist.

Ich habe ganz früher schon Experimente von meinen 2 Sorten Trockenfutter gemacht, und fand es nicht so schlimm wie es sich erzählt.
Irgendwie bin ich neulich noch mal darauf gekommen, und habe 8 Sorten Trockenfutter von verschiedenen Preisklassen getestet.  Alle wurden mit selber Wassermenge, sowie genau so lang, eingeweicht.
.
.
Ergebnis ist auch sehr unterschiedlich, das Gewicht nach dem Einweichen ist von 2 x Fach bis 4 x Fach, unabhängig vom Preis.  
Wie in diesem Bild kann man deutlich sehen, dass es ganz groß geworden ist. Zusätzlich ist das Gewicht 4 Fach schwerer.  Wenn der Hund pro Mahlzeit 300 kg bekommt, heißt es, hat er 1,2 kg Gewicht im Magen.

Unter 8 Sorten sind nur 2 Sorten auffällig, jeweils 3,5 Fach und 4 Fach.
Nach meinem Experiment heißt es lange nicht, dass alle Sorten Trockenfutter so sind.
Dass Trockenfutter leicht aufgequollen wird, finde ich ganz logisch.  Es ist getrocknet :-)
Also, wer das wissen will, kann man selber testen.
Achtung, ich rede jetzt gar nicht davon, wie gut oder schlecht Trockenfutter ist.  Mein Experiment bezieht sich nur auf das Aufquellen - okay :-)
.
.



Dienstag, 22. Juli 2014

Loui wurde erwischt...

.
Unser Loui wurde bei dieser Hitze von Magen- und Darminfektion erwischt.
Es ist schon heftig mit dem Durchfall.
.
Wenn man sowas hat, ist man auch ziemlich kaputt.
Ich lasse ihn schonen, bloß keine Anstrengung.
.
Hmmmmm...
.
.
Dieses Foto ist ganz frisch von heute Mittag.
ER WURDE AUCH DABEI ERWISCHT.
Ich konnte noch ein Bild davon machen, als er von der Arbeitsplatte runter kam.
Ich habe gedacht, dass er ganz kaputt ist???
Doch nicht, oder ja, oder nein??
.
Wenn er klauen kann, dann kann er auch die 3 Minuten Krankengymnastik machen.
Also...  wir haben noch die Gymnastik gemacht :-)
.
Armer Hund, er versteht gar nicht, wieso er so wenig zum Fressen kriegt.
Appetit hat er ja.
.
Schnell wieder gesund, mein lieber Loui.
Dann kriegst Du auch eine große Portion, versprochen!
.
.


Sonntag, 20. Juli 2014

Hitzewelle

.
Was macht man dann bloß, wenn es immer noch so warm im Schatten ist?
.
.
Seit Freitag haben wir uns nach dem Sonnenschein eingeordnet.
.
.
Wir laufen erst eine richtige Runde,
wenn die Sonne ganz tief hängt.
.
.
Herrchen hat ein "Kühlluftmonster" nach unten gebracht,
und Frauchen schläft bei uns in der Nacht.
Das Monster soll uns drei bedienen, so heißt das.
Ich lasse aber Loui nicht gerne zu uns kommen, ist doch klar.
.
Frauchen: Scheinbar hat Dalin schnell kapiert, die Vorteile von dem Monster.
Sie liegt gerne davor.
Heute Nacht habe ich irgendwann die Anlage ausgeschaltet,
und sie hat angefangen zu hecheln.
Ich mußte den Ventilator anmachen, und sie konnte dann weiter schlafen.
Aber gestern, den Samstag, war es bei uns auch sehr heftig,
man hat drinnen auch gelitten.
.
.
Heute Vormittag hat Frauchen uns ziemlich früh zur Hundewiese gefahren.
Wir haben uns gefreut!
.
.
Kontakt zu anderen Artgenossen mögen wir gerne.
Ein Briard, genau so groß wie Loui.
.
Frauchen: Heute Morgen habe ich gleich gemerkt,
dass es nicht mehr so warm ist. Brise und Wolken.
Schnell haben wir eine schöne Runde gemacht,
bevor die Hitze wieder kommt.
25°C ist noch erträglich, wenn es nicht schwül ist.
Ab Mittag ist es wieder heiß geworden.
.
Dass ich seit Jahren nicht mehr unten bei den Hunden geschlafen habe,
kam es was lustiges vor!
Gestern Abend habe ich gerade das Licht ausgemacht,
wollte jedoch noch mal zum Klo.
Also, ich bin aus dem Arbeitszimmer, wo ich schlafen sollte,
wieder in den Flur gelaufen.
Ich sah einen Hund gerade hoch auf der Arbeitsplatte in der Küche?!?
Ich frage mich was so interessant dort?
Da liegen nur Medizin, Küchenwaage, und Butterdose.
Medizin nimmt Loui nicht freiwillig, Waage hat er auch keine Nutzung.
Butter ist in der Butterdose, kann er nicht aufmachen.
Untersucht er die Küche regelmäßig in der Nacht?
Vielleicht soll man doch eine Webcam installieren :-)
.
Ich will ja noch meckern!
Mein Wecker klingelt - ich bin wach - ich stehe auf...
.... kein Hund bewegt sich, kein Hund achtet mich.
Sie schlafen einfach weiter, und einer schläft noch gerade in meinem Bett.
Wenn es nicht traurig ist.....
.
.




Dienstag, 15. Juli 2014

Was soll das?

.
Was ist das, wo ich mit roter Stift eingekreist habe?
.
.
DRAHT
.
Es ist ein Durchgang zu diesem Platz,
wo Kinder, Jogger, und auch Hundebesitzer gerne laufen.
In den letzten Monaten fahren so einige dadurch als eine Abkürzung,
was nicht erlaubt ist.
Ich kann es sehr gut verstehen, dass eine Sperrung dort gestellt wird,
um den unerwünschten Verkehr zu verhindern.
Einige Fahrer haben sogar den Baumstamm, der als Behinderung ist, sogar zur Seite geschoben,
damit sie durchfahren können - eine echte Frechheit!
.
Trotzdem so einen Draht finde ich ungeeignet.
Da kommen nicht nur Hunde, sondern auch Kleinkinder.
Mann sieht den Draht auch nicht so gut sehen.
Also, wer hat die Schuld?
Die frechen Autofahrer!
.
.

Sonntag, 13. Juli 2014

Krankengymnastik

.
Unser Loui hatte Anfälle mit Bewegungsapparat im März,
und wurde 2 mal beim Tierarzt vorgestellt.
Problem war...  Der Tierarzt konnte nicht feststellen wo er Schmerzen hatte,
und damit konnten wir ihn nicht mal gezielt röntgen lassen.
.
Er wurde zuerst Schmerzmittel verabreicht, waren wir natürlich nicht zufrieden.
Eines Abends habe ich versucht beim Streicheln, die Stelle aufzuspüren.
Doch am Ende der Wirbelsäule (zur Rute, die Stelle L7) hat er sich leicht reagiert.
Der wurde dann entsprechend geröntgt und eine Absenkung am Kreuzbeindach wurde festgestellt.
.
Was tun? Wie kann man ihm helfen?
Unser Tierarzt hat uns eine Tierklinik empfohlen,
und sind wir im April dort bei einer Neurologin gelandet.
.
Bei der neurologischer Untersuchung wurde NICHTS festgestellt.
Es hat ihn überhaupt nicht gejuckt.
Dann kam das Röntgen, Wirbelsäule und Hüfte - da konnte man schon was sehen.
.
Die Tierärztin war ganz offen, sie hat nach den Röntgenbildern die 1. Diagnose gemacht.
Allerdings sagte sie, wenn man es genau wissen will, dann müssen wir MRT machen.
Denn mit der Wirbelsäule kann man nur mit MRT ganz genau schauen.
.
Also, los mit MRT.
.
Nach 2 Stunden hat sie uns berichtet, 
die Stellen, die sie als Ursache nach Röntgenbildern festgestellt hat,
sehen gar nicht so schlimm beim MRT.
Sie mußte weiter suchen.
.
Die ganze MRT-Untersuchung ist fast 4 Stunden!
Dadurch haben wir die 2. Diagnose bekommen,
die Ursache ist anders als die 1. Diagnose.
Die Tierärztin hat sich wirklich Mühe und Zeit gegeben, Erfahrung hat sie wohl auch viel.
Wenn sie aber die Möglichkeit nicht hat, weitere Untersuchung zu machen,
dann konnte sie auch keine richtige Diagnose machen.
Hierzu muss ich allerdings sagen, so eine Untersuchung grifft wirklich tief im Portemonnaie.
.
Zum Glück ist Louis Zustand nicht schlimm. Schmerzmittel braucht er nicht.
So wie Toben und Springen soll er gar nicht mehr machen.
Loui ist ein sehr aktiver Hund, auch mit 8.
Toben und wild zu sein ist sein einziger Spaß.
Kopfarbeit macht er nur mit, weil Dalin auch macht.  
Es beschäftigt ihn eigentlich nicht, denn er liegt keinen Wert darauf.
Einen Mittelmaß haben wir entschieden, 
und wir haben uns in den letzten Monaten etwa umgestellt.
Daran muss man sich wohl gewöhnen.
Ins Auto haben wir jetzt einen Tritt für die Hunde; Das Toben wird begrenzt.
So alles im Alltag muss man schon Rücksicht nehmen,
damit er keine ungünstige Bewegung macht, jedoch weiterhin alles teilnehmen kann.
.
Behandlung wird Physiotherapie empfohlen, und wir haben jetzt auch angefangen.
Jeden Tag machen wir jetzt Krankengymnastik Zuhause,
und Massage kriegt er auch von Physiotherapeutin.
.
Diese erste Übung heißt Cavaletti

video

.
Diese zweite, auch die Hauptübung ist Proprio-Matte.
Im Moment lernen wir nur die erste Stufe.
.
video
.
Ich muss sagen, ich bin manchmal sauer auf mich selbst.
Denn die Umstellung ist groß, und ich vergesse mal dies und das.
Eine ganze Reihe Ergänzungsmittel kriegt er auch abwechselnd.
Wenn ich nicht alles aufschreibe, ist es mir auch unmöglich zu merken :-)
.
Ah...  bald wird es eingespielt sein.
.
.
.



Freitag, 11. Juli 2014

Vermehrer

Wenn man vom Hundevermehrer redet, denkt man in der ersten Linie "Rassenhund".
Es gibt zahlreiche Berichte darüber,
spottbillig reinrassige Welpen auf dem Rastplatz der Autobahn zu kaufen; Massenzucht...
Eine Gesichte ist elender als die andere.
.
Nur Rassenhunde?
.
Wie viele Mischlinge sind mit einer Absicht zur Welt gekommen? Und wie oft hat man es einfach passieren lassen? Das stimmt, einige sind Unfall. Aber auch viele nicht, lange nicht.
Mischlinge sind genau Hunde, Lebewesen.  Sie haben es nichts anders als Rassenhunde, oder wie man das nennt.      Genau so werden sie einige Krankheiten weitergeben.
Werden die Hundeeltern vor der Paarung richtig untersucht??  Ich habe wohl meinen Zweifeln, denn die Welpenpreis kann solche Untersuchungen nicht abdecken.
.
Es ist nicht umsonst, dass die Hundevereine einige Untersuchungen vorgeschrieben haben.
Keiner möchte mit Absicht kranke Hunde haben, und die Hunde sollen nicht leiden.
.
Aus meiner Sicht wäre es viel besser, einen im Tierheim zu adoptieren.
.






Mittwoch, 9. Juli 2014

Bei der Hitze, am besten...

Bei der Hitze geht man am besten zum Baden....
.
oder zweite Wahl, die Hunde zu baden:-)
.
.
Mein wahres Gesicht.
Guck mal wie schlank ich bin!
.
.
Hallo, ich kann nichts mehr sehen.
.
.
Shampoo schmeckt auch nicht schlecht.
.
Frauchen in Bikini, hat sich auch dabei abgekühlt.
Die Hunde sind ganz schnell fast trocken bei dem Wetter,
und sie haben nicht mehr gehechelt beim Spazieren :-)
.
.
Heute ist ein Badetag :-)
.
.

Montag, 7. Juli 2014

Überleben meine Lilien?

.
Wenn man so einen Hund im Blumenbeet findet,
der noch zwischen diesen schönen Lilien steht,
stelle ich mir die Frage, 
ob meine Lilien überleben können?
.
D A L I N .... P F U I ....
.
.

Sonntag, 6. Juli 2014

Wir sind verheiratet

.
Wer sagt es nicht, dass die Beziehung zu Hunden wie eine Ehe ist?
( Loui im Bild )
.
video
.
Seit dem 1. Tag gehen wir gemeinsam durch gute und schlechte Zeiten.
.
Einige Leute meinen, Haustier ist Kinderersatz.
Es gilt allerdings nicht für mich.
Ich möchte Hunde haben, weil ich Hunde habe will, und sonst nichts.
Hunde sind auch nicht im Vergleich zu Kindern.
.
Unsere beiden sind jetzt auch 8 geworden, wie schnell die Zeit läuft!
Dass sie öfter mal dies und das haben, ist es nicht zu vermeiden.
Manchmal fällt es mir auch schwer, alles zu schaffen.
Es gibt auch mal eine Phase oder einen Tag, dass ich mich wirklich ganz kaputt fühle.
Jedoch ohne Erbitterung ist die Liebe nicht komplett.
.
.


Donnerstag, 3. Juli 2014

Happy Birthday

.
Dalin und Loui sind heute 8 geworden!
Happy Birthday Ihr Lieben!
Frauchen und Herrchen wünschen Euch,
viel Freude, die Gesundheit.
Wir lieben Euch ganz doll.
.
Auch unsere herzliche Glückwünsche an
Quno, Erward, Anton, Balou, Bayuma und Lotte!
.
.
Geschenk??
Allererste ist unser herzlicher Dank an Kumpel Sixti.
Er hat unseren Beiden eine große Tüte Leckerei geschenkt:-)
Vom Herrchen kriegen sie einen Ball.
Vom Frauchen gibt es leckeres Fleisch am Wochenende.
Blumen sind für Mama Naddel, 
nach ihr haben wir heute besonders starke Sehnsucht.
.
.


Dienstag, 1. Juli 2014

Haushalt

.
Frauchen ist ganz froh,
dass Dalin endlich nach 7 Jahren ihre Decke nach dem Schlaf falten kann.
Und noch so ordentlich.
Ich bewundere Dich Dalin, wie Du es geschafft hast ?!?
.
.