Mittwoch, 6. Februar 2013

Böses Frauchen

.
Frauchen war gestern ganz böse!
.
Ich gebe zu, ich war gestern ganz böse, weil ich meine Nase voll habe.

Ich habe hier im Blog schon mal davon erwähnt, ein Frauchen und sein Hund treffen wir immer wieder.
Dieser Hund kreist sich jedes Mal um uns, dabei bellt er uns an und droht uns.
- Der hört überhaupt nicht auf mit dem Drohen
- Der hört überhaupt nicht auf sein Frauchen.
- Sein Frauchen hat überhaupt keine Lösung, nicht mal seinen Hund zu fangen.
Ich habe im letzten Sommer "Einmal" versucht, sein Frauchen darauf anzusprechen, und den Hund meine Bande kennenzulernen . Denn er hatte zuvor nämlich gar nicht Kontakt zu der Bande, immer nur in einer  Entfernung.
Leider hat der Hund sich überhaupt nicht beruhigt, obwohl meine ganz ruhig waren.  Bei dieser Gelegenheit habe ich den Hund beobachtet, irgendwie habe ich kein gutes Gefühl. Sein Blick droht mich mit Beißen.
Leider hat sein Frauchen mir solche Aussage genannt, nur zu meinen Hunden macht verhält sich sein Hund so.
Ich kenne solche Aussage zu gut.  Immer haben die anderen die Schuld.  Ja, ja, rede Dich weiter so ein, bis Du selber glaubst, meine Hunde haben sogar Deinen angemacht - ist es gut so??

Gestern kamen wir an, dann war er wieder da.  Kläff, Kläff, Kläff......
Frauchen war ihm Luft.
Das Problem ist, dieser Hund traut sich immer dichter zu uns zu kommen.
Ich möchte nicht sehen, dass...
er meine Hunde beißt;
meine Hunde durch sein Provozieren gereizt sind, und ihn packen.  Es wäre dann noch schöner, dass plötzlich meine Hunde aggressiv sind!

Ich stand da, meine Hunde haben nur auf den Ball in meiner Hand konzentriert.
Der Hund kam noch dichter.
Ich habe versucht, ihn mit Schimpfen wegzujagen.
Ich meine wenn sein Frauchen ihn nicht im Griff hat, muss ich wohl meine Hunde beschützen.  
Der hat mich (beim Rennen) angeschaut, und lief dann etwa weiter weg.

Als sein Frauchen dichter zu uns war , war er wieder sehr mutig und kam ganz dicht zu uns.
Es nutzt alles nichts, wenn Frauchen da ist. Der Hund ist immer am Rennen, und er lässt sich nicht fangen.

Ich habe ihm einfach meinen Wurfball zugeworfen.  Dann ist er zum Frauchen zurück gerannt.

Sein Frauchen war natürlich sauer auf mich. ICH aber auch!
Ich habe mit ihr geschimpft, dass sie ihren aggressiven Hund festhalten, und uns fernhalten soll.  
Was sie mir da erzählt hat, interessiere ich mich kein Stück....ihr Hund wurde in Hundeschule getestet und ist nicht aggressiv.
Hallo, welche Hundeschule, und ob sie kompetent ist.
Weißt der Hundetrainer was der Hund eigentlich in der Wirklichkeit macht, und wie die Besitzer eigentlich mit ihm umgehen?

Ich finde solche Leute unmöglich, sie lassen ihre Hunde die anderen belasten, bedrohen, und sogar gefährden.  Gleichzeitig lassen sie ihre Hunde in die Gefahr reingehen.  Wie ist es, 3 große Hunde mit zahlreichen Zähnen ihn zerfetzen?

Ich sage nur, HILFE!
.
.

Kommentare:

Beagle-Tibi hat gesagt…

Wenn dich das so Ärgert...( mich auch!!!)
Mache es doch wie ich...
Brülle zu der Frau: "Achtung meine Hunde haben eine schlimme sehr ansteckende Augeninfektion!!!
Nehmen sie ihren Hund zu sich!"

Wetten du hast Ruhe?
Das nächste Mal ist es Zwingerhusten,...
erfundene Krankheitsnamen sind auch abschreckend...
Komodias...Rupulas...Sadino...frage mich nicht was das ist...hab ich gerade erfunden...zur Abschreckung.

euch drücke ich die Daumen, dass es für die Frau Verstand regnet,( so wie bei Tibi Hühnchenstückchen) aber die Hoffnung ist echt gering.
mitfühlende Grüsse von Sylvia

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Könnte platzen, wenn ich von so ignoranten Leuten lese... Eine Hundeschule haben DIE vielleicht mal von aussen gesenen - vielleicht...!!!
Das mit den Krankheiten finde ich ganz toll. Vielleicht hilft auch eine Sprühflasche mit Wasser, wenn er zu nah kommt. Hab ich mal beim Rütter gesehen. Auf jeden Fall würde ich von dem agressiven Hund mal Fotos machen, falls wirklich mal was passiert. Dann habt ihr den Beweis, dass ER es war.
Ich fühl mit euch
LG Elke

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Danke für Eure Mitgefühle:-) Mit dem Foto-machen ist es doch was..haha..richtig, ein Beweis!
LG - Bertha