Donnerstag, 17. März 2011

Romantisches Moor

Heute Abend haben wir wirklich Erlebnis am Moor gehabt!!

Ich muß zuerst kurz erklären.  Wo wir immer am Moor gehen, ist sehr ruhig.
Beide Seiten sind entweder Felder oder Wäldchen.  Autos können dadurch fahren, aber bis jetzt haben wir selten Taktoren gesehen, und wenn PKW ist auch der Bauer vor dem Lenkrad. 

Heute Abend ist ein PKW bei uns vorbeigefahren.  Der Fahrer ist ein junger Mann, und neben ihm eine junge Frau.  Sie haben uns freundlich angelächelt.  Ich habe dabei gedacht, sie sind bestimmt Bauer  oder Spazierengänger.

Wir sind dann weitergegangen und das Auto stand vorne an der Seite. Kein Mensch im Auto zu sehen.
Dann habe ich gedacht, Spazierengänger...sie haben sehr wahrscheinlich kein Problem mit Hunden weil sie eben so freundlich zu uns waren.

Als wir dichter zu dem Auto kamen, waren Naddel und Dalin zuerst mal blod.
Es ist ihnen fremd daß ein Auto da steht....sie haben das Auto angeknurrt. 
Aber sie haben es schnell gemerkt, es ist kein Monster und waren wieder beruhigt.

Jetzt stand das Auto schon hinter uns,  Loui hat noch direkt vor dem Auto am Baum gepinkelt.
Ich habe ihm einen Augenblick geworfen...jetzt kommt der Kern....
Ich habe die Menschen im Auto gesehen!  Sie waren flach auf Hinterbank und sind gerade hochgekommen, um zu sehen was draußen los ist.

Ganz schnell bin ich weitergegangen:-))
Ich mußte aber wieder zurück zu meinem Auto, und da ist kein Umweg!
Auf dem Rückweg habe ich die Hunde angeleint und mich bei dem Auto vorbeigeschlichen.
Und ich habe gehofft, daß sie kein Geräscht machen, sonst werden meine Hunde bestimmt bellen. 
Wow...alles ist gut gelaufen.

Ich wollte das junge Paar ja bloß nich stören:-))
.
.

Kommentare:

Bobtail Georges Frauerl hat gesagt…

hihi der frühling ist da!

Charlotte hat gesagt…

oh ein live-aufklärungsfilm! wie spannend!
küßchen charlotte