Dienstag, 17. März 2009

Zähne putzen


Montag, wieder Zähne putzen !
Bei uns stellen sich die Hunde an, nicht verstecken.
Sie lieben die Zahnpasta und drängeln sich voran, wer zuerst die Behandlung bekommt - es nervt/stört mich manchmal.
Aber es ist noch gar nichts bei uns. Bayuma und Kealey putzen die Zähne mit Elektrischer Zahnbürste - einfach geil!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mein Neid ist mit Dir! ;-)
Bei Winni ist das ein furchtbarer Affentanz ;-(
Zahnpasta ja, putzen ??? und schon ist er weg!
Mit der elektrischen Zahnbürste habe ich das auch schon mal probiert, das hat aber auch nicht geklappt.
Letztes Jahr mußte er in Narkose versetzt werden, da habe ich dann auch gleich die gründliche Zahnpflege mitmachen lassen.
Nun bekommt er Dentastix und im Herbst wir er kastriert, und dann werden auch die Zähne wieder mitgemacht.
Liebe Grüße
S&W

Bertha hat gesagt…

Ist es dann viel bei Winni?
Naddel hat viel, und der Belag war schon mal grün! Wir benutzen Zahnpasta "Orozyme", angeblich wirkt es auch wenn man sie auf Zähne schmiert. Wir habe teils bei Naddel weggeputzt, und teils abgekratzt. Und der Belag/Stein ist scheinbar durch die Zahnpasta weich geworden, und daher sehr leicht wegzukratzen. Wenn ich jetzt zurückdenke, seitdem wir regelmäßig putze, und der grüne Belag weg war, hat Naddel kein Mundgeruch mehr.
Ich lege Wert darauf und putze fleißig auch bei Loui, obwohl er sehr sehr wenig hat. Ich will gar nicht daß einer oder der andere noch im Alter wegen Bakterie in Narkose versetzt wird.
LG - Bertha

Anonym hat gesagt…

Die Zahnpaste ist von Virbac und heißt "Enzymatische Zahnpasta".
Winni hat kaum Belag und keinen Mundgeruch.
Wir trainieren ja das putzen,aber wei schon geschrieben: viel Erfolg habe ich da nicht ;-(
Liebe Grüße
Sandra