Dienstag, 21. Dezember 2010

L a n g e w e i l e

Naddel ist eine Spielverderberin!

Heute konnte Dalin sie nicht überzeugen zum toben.
Dalin hat immer wieder gefordert und gewartet.....Naddel kam nicht.
Nein, sie ist nicht krank.  Sie hat viel Zeit Kaninchenkötel gesucht, und Lust hat sie nur darauf, daß ich mit ihr Schnee-Kicken spiele. 

Ahh... dann nicht getobt....waren Dalin und Loui am Nachmittag schön übermütig.
So lange ich noch zu sehen war, haben sie nichts getan.
So bald ich oben war, haben sie sich gegenseitig geärgert. 
Ich habe oben nur Kliffen gehört.

Naddel, bitte Knade für mich und tobe morgen mit Deinen Kindern, gefälligst!
.
.

Kommentare:

Doris hat gesagt…

und man glaubt immer mehrer hunde spielen bzw. unterhalten sich immer miteinander...aber haben halt auch launen wie menschen...wir mögen ja auch nicht immmer reden...hihi obwohl bei mir ist das sehr sehr selten *grins*
lg. doris

Anonym hat gesagt…

ja das stimmt wohl. Lucy ist ja immer noch so auf mich fixiert. Aber wenn sie merkt Frauchen kickt nicht den Schnee und wirft auch keine Schneebälle spielt sie auch super toll mit Charly. Aber immer erst mal sehen was Frauchen macht. Ist schon eigenartig. Aber 4 Jahre war ich ja ihr Kumpel alleine. Nun hat sie gleich zwei und Charly will ja immer spielen rennen und toben. Der hat wirklich Hummeln im Popo. Aber voll süss der Kleine Mann. Immer lustig und gut aufgelegt ist er.
LG Ulla

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Lucy ist auch so verrückt nach Schnee-Kicken! Aber sie kreischt bestimmt nicht dabei wie Naddelschen.