Sonntag, 20. Februar 2011

Das Urteil

Beim Gerichtsverfahren über den Diebstahl von Loui wurde langer verhandelt.
Anklägerin und Angeklagter haben dem anderen keine Luft reingelassen.
Loui hat sich verteidigt, das Tisch- und Arbeitsplattenverbot sei ihm noch nie bekannt gemacht worden. Außerdem ist ein Markknochen dem Hund zugeschrieben.
Frauchen hat darauf hingewiesen, daß er das Verbot wissen sollte, weil er es immer wieder versucht, nur wenn kein Mensch dabei ist.
Zeuge Dalin bestätigte, daß dieses Verbot seit ihrer Welpenzeit gilt, woraufhin der Angeklagte einwarf, er sei zur Welpenzeit nicht anwesend gewesen.

Herr Richter H. Pappi hat eine schwere Entscheidung getroffen, und nun das Urteil:

Bußgeld, 3 Hundekekse, muß Loui zahlen binnen eines Monats.
Eine Woche Bewährung.  Über das Verbot hat Loui sich nun sehr gut informieren müssen.
Wenn er jetzt während der Bewährung noch mal gegen dieses Verbot verstößt, ist die Folge dratisch.
.
.
P.S. : Frauchen ist gespannt, ob er 3 Kekse ausspuckt!
.
.

Kommentare:

George hat gesagt…

also sehr gut verhandelt...
3 hundekekse gehen...und wer bekommt die jetzt?
deine mama + schwester?
und ganz im vertrauen...wenn die beiden hübschen nicht hinschaun...
klaust du ihnen die einfach wieder
bobtaibusserl vom "bösen" george

Charlotte hat gesagt…

ich bin auch ziemlich zufrieden mit dem urteil. hat sogar eine polizistin ein herz ;-)- das nenn ich glück. du hast dich aber auch geschickt verteidigt - wie sollst du wissen was zu mamis welpenzeit gesetz war!?!? gut gebellt!
also verzicht auf drei hundekeksi und schau dich in zukunft genau um,ob nicht ein feind mithört oder gar filmt!
küßchen deine charlotte

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

WoW, Ihr seid wirklich Louis Kumpel oder Teufel?!? Auf jedenfalls sind Eure Meinungen bestimmt auch in seinem Sinne :-)

Neeneenee....Hundekinder sind nur frech, frech, frech!

LG - böses Frauchen

Doreen hat gesagt…

also, ich hätte da bissle mehr rausholen können.. der markknochen war ein köter für den hund.. mal ehrlich..wer von uns kann da auf seine manieren achten?? keiner.. ich hätte den gemeinem markknochenausleger ne menge mehr entlocken können bei einem urteil..aber mich hat ja keiner angerufen

die lotta

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Nachdem ich alles gelesen habe, habe ich entschieden, Berufung einzulegen.
Die Video ist ein Beweis, daß sie sieht, und nichts sagt.
Es ist reinlich eine Falle!

Danke für Eure Unterstützung!

Liebe Wulff-Wulff
Loui