Donnerstag, 13. Januar 2011

Schlamm

Seit Gestern ist es bei uns "Schlamm".
Was gibt es auf einer Baustelle, Erde und Sand.  Durch das Tauwetter gibt es nun noch Schlamm.

Schneeteufel Dalin hatte schon 2 Tage dieser Woche keine Lust mehr zu toben, weil es ganz wenig Schnee da lag. Aber dann....findet sie Schlamm fast so gut wie Schnee...also sie tobt wieder seit Gestern, und damit die anderen auch mittoben dürfen.

Meine Bande ist nicht mehr Hundebande, sondern Schweinebande.

Frauchen hat ihre Wahl, Schlamm oder Glatteis, beides fast genau so schön zum rutschen.

Heute Nachmittag hat es angefangen zu regnen, TOLL.
Die Hunde sind nicht nur Schwarzfußindianer, auch noch nass.

Ich kann es nicht beschreiben, wie man sich nach einundhalb Stunden im Regen fühlt.

Ich kam mit Loui und Naddel nach Hause, habe gerade die Tür zugemacht, um Naddel auszusperren, und Loui zuerst in Ruhe zu putzen.
Der Loui hat sich schon blitzschnell heftig geschüttelt,  noch mal TOLL.  Alle Schranktüren voller Wasser und Dreck.

Nach langer Zeit zwischen Schnee und Glatteis, jetzt noch Schlamm und Regen, ist Frauchen bestimmt irre geworden.  Sie hat heute einige lustige Fotos gemacht und dann versehentlich alles gelöst. 

Ich habe eben bei George einen Eimer Wasser gesehen, ob Herrchen dabei seine Beine auch wäscht?
Es ist mein Traum, daß meine Hunde freiwillig in den Eimer gehen, klappt es immer nicht.  Jedes Mal wie kämpfen, habe ich wirklich keinen Bock mehr bei 3 Hunden.
.
.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Invited!
Wir nehmen Dir gerne einen von den Royals ab :D
S&W

Anonym hat gesagt…

Liebe Bertha, das kann ich voll verstehen. Wenn wir vom Gelände kommen sehen meine im Moment auch aus wie Schweinchen. Wir haben den vorteil sofort vom Garten ins Duschzimmer zu gehen. Dort werden Beide nacheinander abgeduscht und dann abgetrocknet. Das ist sehr bequem. Da bin ich sehr dankbar. Da brauchen sie nicht durch die Wohnung laufen so dreckig wie sie dann sind. Aber mit einem Eimer ist es bestimmt kompliziert. Dann noch mal drei. Oh ja das ist schlimm. Hoffentlich hört es bald auf mit dem Regen. Der Schnee war da viel viel schöner
LG Ulla

Doris hat gesagt…

ojaaaaaa ich verstehe dich bertha und du hast des gleich x3...mir reicht schon george
ich beneide dich ulla...unser bad ist leider im 1. stock und herunten haben wir keine abduschgelegenheit und so kommt halt dieses wandl in einsatz...george hat sich schon daran gewöhnt...bzw. sage ich halt ob er das auch so sieht :-)))
lg doris

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Hallo Ulla,
ich bin einfach neidisch was für ein Hundeduschzimmer Ihr zu Hause habt. Alleine kann man da die Beine ganz schnell abduschen, ist schone eine große Erleichterung.

Ganz ehrlich mache ich schon lange ein Auge zu, wenn ich nicht schaffe, dann bleibt der Fußboden zuerst mal dreckig.

Wünsche Euch ein schönes Wohenende
Liebe Grüße
Bertha