Sonntag, 16. Januar 2011

Kein Schnee, kein Schlamm, kein Toben

Es ist mir nicht nachvollziehbar, wieso meine Bande heute im Wald nicht so aktiv war.
Heute nacht hat es noch so geregnet, und heute?? Es ist den ganzen Tag trocken geblieben, und der Sonnenuntergang war sogar zu sehen!!

Ich war so fröhlich im Wald, kein Schnee, kein Eis, kein Regen.  Wie schön kann man wieder normal laufen.  Aber die Bande?  Die ganze Strecke haben sie nicht mal richtig gespielt, nur Nordic-Walk gemacht.   Ich habe dabei gedacht....so geht es aber nicht!  Ich habe sie extra hiergefahren damit sie spielen können.  Sonst können wir auch bei uns im Dorf spazierengehen.

Letztendlich bin ich mit Ihnen zu ihrem Deich gelaufen, und sie haben erst ein bißchen gespielt.


Guck mal wie schön, man sieht wieder das Grüne:-))
Ich muß mich aber beschweren, die Bande ist wirklich schwer zu bedienen!
.
.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also bei uns ist immer so viel los im Gelände, da wissen die Hunde manchmal gar nicht mit wem sie zuerst spielen und rennen sollen. Spitz, Dogge, Beagel, Pudel, Terrier, kleine Hunde, grosse Hunde. Es ist echt toll. Und jedes mal sind die anderen erst mal unsicher was da wohl ankommt. sind wir auch Hunde? Oder eher Schafe? Ich glaube sie testen immer erst mal was Lucy und Charly sind. Erst danach wird auch gespielt. hihihihih es ist immer wieder erstaunlich.
LG Ulla

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Ja Ulla, früher auf einem Gelände bei uns war auch so. Nach Freieabend sah man alles mögliche Rassen dort. Es ist sehr schaden, daß die Gemeinde einfach nicht berücksichtigen, ob Hunde oder Kinder einen richtigen Spielplatz, Auslaufsmöglichkeit, haben.

Du hast Recht, die anderen Rassen sind immer zuerst mal gucken, was die Bobtails sind:-))

LG - Bertha

George hat gesagt…

jaaa das kann ich auch bestätigen...alle hunde gucken immer wenn ich fellbär komme...mein frauli meint vielleicht ist das so weil man unser gesicht bzw. augen nicht gleich so sieht?
bobtailbusserl