Montag, 11. Oktober 2010

Rücksichtlos

Am Nachmittag war ich mit Loui alleine am Kanal.

So ein Fahrradfahrer! Er kam von hinten und fuhr mit Hochgeschwindigkeit dicht bei uns vorbei.
Ich habe nur einen Windhauch gespürt und er war schon vor uns.  Ich habe Shock gekriegt und Loui auch.
Loui ist dann hinter ihm her gerannt.  Der Loui war sehr artig, ich habe ihn zurückgerufen und ist der auch gleich gekommen.

Ich meine, solche Leute sind wirklich rücksichtlos.  Man fährt mit Auto langsamer beim Fahrrad vorbei, und macht einen Bogen.  Ich kann mich darüber aufregen, wenn Leute so frech sind.

Ich bin ganz froh daß Dalin heute nicht dabei war. Genau so hat sie als Junghund schon paar mal vom Fahrrad Shock gekriegt, sogar im Dunkel. Und bis jetzt ist sie noch nicht 100% davon befreit. 
.
.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

AHHHHHHHH...zum Glück ist Winni nicht wild auf diese "Wildsäue", obwohl ich ihn sehr gut verstehen könnte, und ich bin dann manchmal einfach nur super sauer!
Die rasan wie blöd, manchmal dachte ich mir schon und jetzt ein schöner dicker Ast! damit diese vernünftig werden!
Es sind schließlich nicht nur wir mit unseren Hunden im Wld unterwegs, sondern auch kleine Kinder, die diese "Wildsäue" erwischen könnten!
S&W

Anonym hat gesagt…

Nein das kenne ich eigentlich nicht. Alle sind freundlich und klingeln auch wenn sie von hinten kommen. Habe ja hinten keine Augen. Aber es ist schon ein Schock wenn da einer einfach an einen vorbeirast. Glaube ich schon. Zum Glück ist nichts passiert
Liebe Grüsse
Ulla mit Lucy und charly

Anonym hat gesagt…

Klingeln?
So ein Luxus!
In einem "meiner Wälder" -sagen wir mal so- gibt es super Downhill-Hügel für diese ...xxx...!!!
Da klingelt keiner!
S.