Montag, 21. November 2011

Tischverbot

Wer mal zusammen mit uns am Tisch gegessen hat, weiß, Loui will unbedingt unter dem Tisch liegen.
Das hat Dalin ihm gleich am Anfang beigebracht.  Und Bruder Edward, der bei uns 3 Wochen Urlaub war, hat Dalin ihm auch beigebracht - sein Frauchen hat sich noch gewundert, wieso und weshalb:-)

Also, in dem Alltag gehört der Platz Dalin und Loui.  Dalin kämpft darum nur seltener außer Haus weil sie nicht so mutig ist wie Loui.
Tag für Tag wenn da Essen auf dem Tisch gibt.......



....dann machen sich die Beiden breit und ja nicht schnell genug den Platz zu besitzen.

So lange hat es uns nicht gestört...bis eines Tages haben wir gesagt, Schluß damit!


Nun durfen Sie noch in der Küche zugucken:-))

Wer hat in dieser Akt gewonnen???



Natürlich Königin Naddel.  Sie hat kein Verbot und darf sie unter und um dem Tisch bleiben.
In dem Bild war sie noch unter der Bank.  Aber warte doch mal wenn wir uns hinsetzten, und kommt sie aus ihrer Höhle, und sitzt ganz brav direkt neben mir und tropft...tropft...tropft.
Sie ist sogar ganz stolz, läuft hin und her in der Küche , bei den Kindern vorbei...wenn es mal nicht frech ist?!?  Aber sie darf das:-))
.
.

Kommentare:

Enya hat gesagt…

Einer muss halt' der Boss sein - so ist das eben - und Naddel hat eben die älteren Rechte! Die beiden anderen tragen's aber scheibar mit Fassung.
LG, Enya

Charlotte hat gesagt…

bei so einem köstlichen frühstück möcht ich auch am tisch sitzen!
küßchen euere charlotte

Emma hat gesagt…

Die Cheffin darf bleiben. So ist recht.
Bei uns sitzt Lotte neben dem Tisch. Man könnte ja mal krümeln oder kleckern. Emma hat es noch nie interessiert wenn ich esse. Sie legt sich ins Körbchen.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Wie bitte, Emma hat keine Lust was Frauchen yummi yummi ißt! Das ist ein dicker Hund!

Charlotta, Du bist herzlich willkommen zum frühstücken.

Also, Ihr seid der Meinung, Naddel hat das Recht..okay, dann sind wir alle einig:-))

LG - Bertha

Moonraker hat gesagt…

hahahahaha ja hallöchen,
bei uns ist das Thema auch gerade wieder aktuell. Also unser Sohn und Schwiegertochter wohnen ja mit uns zusammen. letztens als wir im Esszimmer saßen, alle, saß auch Charly unter dem Tisch und knurrte unseren Sohn an. Richtig böse. Also war die logische Schlussfolgerung raus mit Charly. Gut und seit dem hat er Esszimmer Verbot und hält sich auch sehr gut daran. Aber wer sitzt unter dem Tisch? Ja Madame Lucy. Sie darf auch, weil sie nicht bettelt und auch nicht knurrt.
Charly hat im Moment wieder Rangordnungsprobleme. Der meint unser Sohn und Schwiegertochter kommen in der Rangfolge erst nach ihm. Na ihm das wieder klarmachen jetzt ist nicht so leicht.
Aber wir arbeiten daran
LG Ulla

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Hallo Ulla, es ist doch ein Zufall:-))) Naja, wenn die Hunde sich immer wieder solche Gedanken machen, dann wollen sie bestimmt ein bißchen Gehorsamkeit üben:-)

Nachher will ich auch sowas üben in der Abendschule. Naddel freut sich in der letzten Zeit zu doll, und ist leicht taub geworden:-)

Liebe Grüße
Bertha