Montag, 14. November 2011

Freiheit oder Freiheitsstrafe

Nach einer Woche hat Loui sich heute langsam etwas anders überlegt.
Gras fressen = Freiheitsstrafe
Freiheit = kein Gras fressen

Heute am Moor war es deutlich merkbar, wenn ich mit der Leine dichter zu ihm kam, hat er aufgehört mit dem Gras-Fressen. 
Ich bin total happy damit!  Ich muß nicht schimpfen, stressfreier Spazierengang.  Und scheinbar wirkt diese Methode auch:-)

Das ist nur der Anfang, weiterüben muß man ja.
Ich habe es auch gemerkt, zum Schluß war er wieder mutiger, weil ich die Strecke total lieb und nett war, und es gab auch keine Freiheitsstrafe.

Wir sehen mal weiter Herr Loui, Du hast die Wahl:-)
.
.

Kommentare:

Charlotte hat gesagt…

Hey Freunde - alle auf die Barrikaden: FREIHEIT FÜR LUI
Küßchen Charlotte

Ameis hat gesagt…

So geht es dem Gnomgesicht gerade auch mit seinen "ich nasch mal fix kurz"