Mittwoch, 19. Oktober 2011

Wir müssen nicht mehr hören

Wir haben uns heute tod gelacht!  

Also, wir müssen unfreiwillig im Kofferraum bleiben, wenn sie die Autotür aufmacht.
Dieses Gefallen tun wir ihr, nachdem sie so lange mit uns geübt hat, und fast vorm Verzweifeln geheult hätte.  Wir sind schließlich gutmütige Hunde.
Gutmütig heißt lange nicht mutig!
Sie ist aber ganz schön mutig geworden, und meint wir müssen noch einen Schritt besser machen.
Seit einer Woche pfeift sie uns nachdem Aussteigen sofort zurück, damit wir nicht rennen wie Wildtier.   Sie hat keine Ahnung!  Man freut sich so doll über die Freiheit, jubelt und rennt.... es gehört sich so.

Aber wir hören auf die Pfeife, und müssen leider zu ihr gehen.

Heute Mittag wollte sie wieder mal sowas gemeines machen,  Tür auf, und sofort Pfeife in ihr Maul gesteckt.  Hahahaha WoW-WoW-WoW, es hat nicht pfiffen und sie stand da ganz doooof.




Die Pfeife ist nämlich weg und hängt nur noch das Gehäuse da.
Wir sind rumgesprungen und gerannt wie Hase, nichts mit dem Rückkehren:))
Während wir noch darüber triumphiert haben, hat sie gesagt, sie hat noch eine neue zu Hause.
Mist!
.
Heute Abend mit ihrer neuen Pfeife waren wir unterwegs.  Grinsend hat sie noch mal versucht, uns zurückzupfeifen.
Hahahahaha...WoW-WoW-Wow, 



Ein Teil der neuen Pfeife ist LEIDER // AUCH // WIEDER // verlorengegangen:-)))

Keine Pfeife mehr, wir müssen nicht mehr auf Menschen hören.
Letztendlich die RUHE!
.
.
Die wilde Bande grüßt Euch.
.
.

Kommentare:

Emma hat gesagt…

Hallo ihr drei,
freut euch mal nicht zu früh. Menschen sind erfinderisch. Vielleicht bastelt ja euer Frauchen aus zwei kaputten Pfeifen, eine ganze Pfeife.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

PS. Wir stürmen auch immer los wie die wilden.

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Emma und Lotte sind unsere Freunde!
Wir müssen zusammen spazierenstürmen:-))

Liebe WoW-Wow
die wilde Bande