Freitag, 27. Januar 2012

Loui ist wieder schwer verletzt

Dieses Mal ist kein Witz!
Seit paar Tagen kam er uns vor, daß er nicht rund läuft. 
Wir haben uns schon Gedanken gemacht, weil er zuvor Haarriß an der Schulter hatte.
Mit unseren 8 Augen ( Brille zählt man natürlich mit, sonst kann man ja nicht richtig gucken ) haben wir ihn streng unter Beoachtung gehabt. 
Am Mittwoch Abend konnten wir eine Vorderpfote identifizieren.

Wir mußten sowieso gestern, den Donnerstag, mit Naddel zum TA für ihre 2. Teil Gesundheitsuntersuchung, kam dann Loui mit.

Der wurde untersucht und geröngt, ist nichts auf dem Bild zu sehen.
Er hat sich wahrscheinlich verdreht.

Nun lassen wir ihn schonen.  Es paßt auch gut, denn sein Kumpel hat diese Woche Urlaub.  Wir können mit der Bande gehen wo sie nicht toben können.....zum Beispiel zu dem langweiligen Moor:-)

Lieber Loui, gute Besserung, und bitte sei artig , bleib ruhig. Ich bedanke mich für Deine Ko-operation.
.
.

Kommentare:

Sir George hat gesagt…

schade dass du so weit entfernt bist...sonst könnten wir gemeinsam ein krankenlager aufmachen....und unsere frauli´s würden wir da schön einteilen...damit sie nur für uns da sind!!!

mir geht es heute schon wieder besser :-)...aber bsssssss nicht laut zu frauli ....die soll mir nur noch viele viele extra krankenleckerli geben!!!

Anonym hat gesagt…

Gute Besserung! Der "Pfoten-Virus" ist gar nicht schön ,-(
Sa&Wi&MO