Donnerstag, 12. Mai 2011

Welpen im Supermarkt

"Das größte Zoofachgeschäft der Welt" will jetzt, nicht nur Katzen, auch noch Hunde, verkaufen.
Es hat Geräuscht besorgt und viele Tierfreunde sind entsetzt, wir auch!

Es ist einfach ein Rückschritt in Deutschland, wenn es wirklich so wird.

Nicht nur die Welpen leiden - es wäre schön wenn es nur so ist.
Die unseriösen Züchter, genau genommen Vermehrer, werden viel aktiver werden.
Mehr Hunde werde als Geburtsmaschine verwenden, und zum Schluß als Müll entsorgt.

Wie elend sind die Elterntiere!  Schau doch mal diese Webseite, wenn es Euch noch nicht bekannt ist.

http://www.retriever-in-not.de/


Es fehlt mir sehr schwer wenn ich daran denke.............
.
.

Kommentare:

All about me hat gesagt…

Das wäre wirklich furchtbar!!!

Bobtail Georges Frauerl hat gesagt…

ich kenne auch so eine tierhandlung die welpen verkauft...da gibt es im verkaufsraum eine kamera und damit sieht man in ein "welpenzimmer"
schlimm schlimm...dort kaufen sicher sehr viele leute einfach so nebenher einen hund...sei es aus mitleid oder einfach nur weil sie halt in diesem moment glauben einen hund haben zu wollen...und wie das dann weitergeht...

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Aim Doris, bin ich auch der Meinung. Wieviele versäumte Hunde werden dann im Tierheim landen.