Montag, 5. Dezember 2011

Kratzgerät

Wie kann man/Hund es ausnutzen?
.
Rate doch mal...
.
Keiner kommt auf diese Idee...
...aber Naddel.
Sie benutzt es als ein Kratzgerät, um ihr Kinn zu kratzen.
Ich wollte schon lange eine Video davon machen.
Aber Naddel mag die Kamera nicht, und so lange sie sie sieht,
hört sie sofort auf zu kratzen.
.
Endlich habe ich es gestern ganz heimlich geschafft:-)
Die Video ist etwa dunkel, aber besser als nichts.
.
video


Kommentare:

Enya hat gesagt…

Tolle Technik - muss mal schauen, ob wir zuhause etwas Vergleichbares haben.
LG, Enya

Diana hat gesagt…

haja .. jedem das seine :-) solange sie nicht dran rumnagt ..
Sally schubbert sich die Schnute grundprinzipiell an uns. * hmppf *
Lecker der Sabberschlabber auf den Klamotten ...
Liebe Grüße Diana

Anonym hat gesagt…

Kinn kratzen?
Kenne ich! Chefin macht das abends im Bett auch bei mir immer!
Ich liebe das! Ist wie eine kleine Massage zum Einschlafen :D
Greetings
Winni

Sir George hat gesagt…

ich mache das immer auf meiner stiege...also sehr angenehme...und winni das ist ja noch besser....werde ich gleich heute am abend mal bei meinem frauli probieren :-)

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Wenn ich so lese, also es ist Pflicht für uns, den Sabberbart zu krallen...Oh...neenee...

LG - Bertha