Sonntag, 18. Juli 2010

Besucher


Am diesen Wochenende haben wir sehr geehrte Besucher bekommen!!!!
Meine Nichte macht Urlaub in Europa und hat uns mit ihrer Freundin besucht.

Ich habe den Hundeneinen Zopf, jedem in einem anderen Stil,  gemacht, damit sie die Hunde unterscheiden konnte.

Gestern haben wir mit ihr, natürlich auch mit der Bande, einen Ausflug gemacht.

In der ersten Nacht haben wir die Bande eingesperrt, damit sie ohne Probleme auch mal zur Toilette gehen konnte.  Dalin und Loui kennen den übernachtende Gäste fast gar nicht - Seitdem wir das Gästezimmer als Hundezimmer verwendet haben, lassen wir auch möglichst keinen Besucher mehr bei uns übernachten.  Also meine Nichte hat im Wohnzimmer geschlafen.   In der zweiten Nacht haben wir die Bande wieder "freischlafen" lassen, weil sie viel mit ihnen gespielt hat.     Es ist auch so wie vermutet, als sie in der Nacht zur Toilette ging, hat Dalin sofort gebellt und dann geknurrt, Loui stand hinter Dalin in Bereitsschaft.  Gemäß meiner Anweisung hat sie sich dann nicht mehr bewegt und die Namen der Hunde gerufen. Die Hunde haben dann sofort die Stimme erkannt und sind wieder zum Schlafen gegangen:-)))

Unter den 3 Hunden ist wieder mal der Loui sehr auffällig.  Der ist so ein Schmusi-Hund....


Streichele mich bitte mehr, mehr und noch mehr....

Die jungen Damen haben ja Angst vor Dalin, weil sie pausenlos immer ihre nackte Füße geschleckt hat:-))

Schön, schön, daß Ihr bei uns wart und unsere Hunde unterhalten habt:!
.
.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oho...was sieht meine Chefin da!
Einen Strandkorb!
Die Queen in Ihrem Strandkorb!
Warum haben wir noch keine Strandkorb-Banden Photos?
tztztz
es grüßt Winni
-mit Chefin,die auch gerne einen Strandkorb hätte :D-

Dalin und Loui hat gesagt…

Haha, der Strandkorb gehört Oma, die wir am Samstag besucht haben:-))

Anonym hat gesagt…

Meine Oma sagt, kein Strandkorb in den Garten,der muß ans Meer!
;-(((
Winni
-ohne Strandkorb-