Dienstag, 13. Januar 2015

Obst ist Pfui!

Ich, der King Loui, habe wirklich meine Zweifel,
ob Obst und Gemüse zu dem Futterplan der Hunde gehören?!?
Obst ist in meinen Augen besonders nicht geeignet.
Teils ist es so säuerlich, kann es bestimmt einen Schaden bringen.
.
Frauchen sagt mir immer, es ist gesund.
Wenn es so gesund ist, wieso ißt sie selber nicht?
Apfel ist zu hart für ihren Magen;
Orange ist zu säuerlich, kriegt sie auch Magenprobleme.
Wieso kriege mein Magen dann kein Problem?
ich glaube lieber mein Bauchgefühl.
.
Ich hasse besonders Kiwi, Pfui, Pfui und nur Pfui.
Heute gab es wieder Kiwi, Würg!
.
.
Herr Loui hat was in seinem Napf hinterlassen.
.
.
Natürlich ist es Kiwi, obwohl ich alles schön gemischt habe.
.
Ich habe wohl gemerkt, Kiwi mag er wirklich nicht.
Genau genommen, was säuerlich ist, mag er nicht.
.
.
Aber seiner Schwester übergeben, will er nicht.
Der stand nur vor seinem Napf, und hat ihn bewacht.
.
Er stellt sich wirklich an.  Die Kiwi ist reif und gar nicht sauer.
Ich habe die Hälfte davon gegessen.
.
Herr Loui ist ein ganzer Kerl.
Der frißt nur gerne Fleisch und Kartoffeln.
Obst, Gemüse, Reis, kann ich bei ihm sparen.
.
.
.
So bin ich!
.
.



1 Kommentar:

Beagle Tibi hat gesagt…

O B S T ???
IGITTTT damit kommt mein Frauchen mir nicht an.
Das einzige, was ich fresse und grün ist, ist Gras. Jawohl und das suche ich mir selbst aus.
Jeder Halm wird erst begutachtet...und dann entscheide ich, ob ich ihn fressen mag.
Wuff Tibi