Sonntag, 2. August 2015

Ernährung

.
Fertigfutter oder Barf ?
.
Das Thema ist fast tabu!  Überall auf Internetplattform gibt es fast jeden Tag deswegen Streit, Schimpferei.  
.
Ich habe neulich auf einer englischsprachigen Plattform sowas gelesen.....   Eine Hundehalterin wurde beschimpft, sie solle keinen Hund halten wenn sie die Zusammensetzung des Trockenfutters nicht dekodieren kann. 
Das finde ich aber sehr heftig!
.
Wieso muss man so intolerant sein, auch wenn man meint, er habe Recht!
.
Es gibt so viele Grunde, dass manche fürs Fertigfutter, oder für frische Proviant, entscheiden. 
Man kann doch ordentlich seine Erfahrung mit anderen tauschen, die Entscheidung muss man doch die anderen lassen.   
.
Ja, klar, keine Tierart auf dieser Erde ist geboren fürs Trockenfutter.  Aber man ist manchmal sehr unschuldig, die Industrie hat uns mit ihren Werbungen so geimpft, und viele Tierärzte haben uns es so bestätigt.  Ein negativer Tonfall kommt sicherlich nie an, umgekehrt erreicht man doch das Gegenteil. 
.
Tolerant, tolerant......  Wir haben schon genug Sorge auf der Erde.....
.
.

Kommentare:

Isabella Staudt-Millmann hat gesagt…

Wirklich schön geschrieben ... und so wahr. Man traut sich ja fast nicht mehr zu sagen, dass der Hund auch mal ganz unterschiedliches Futter bekommt - das ist ja fast noch schlimmer als nur Trockenfutter zu geben!
Es wäre schön, wenn sich Toleranz wieder durchsetzen würde!

Liebe Grüße,
Isabella mit Damon und Cara

Ines hat gesagt…

Das ist so, so toll geschrieben. Spricht mir direkt aus der Seele.