Sonntag, 26. Oktober 2014

Auch mal spielen?

Es ist nun mal schwierig zu entscheiden,
wie weit der Loui mit seinem Rückenproblem spielen soll.
Genau genommen soll er Toben, Springen, usw. am liebsten nicht machen.
Er kann mir auch nicht erzählen, wie gut oder weniger gut ihm geht.
Der ist auch ein Hund, der wirklich gerne spielt und spielen will.
.
.
Dem Hund alles verbieten, ist es auch keine Lebensqualität,
sind wir der Meinung.
So ein aktiver Hund wird dann nicht ausgelastet, und dadurch unglücklich.
Mittelmaß ist dann immer unsere Option.
Solange er keine Auffälligkeit zeigt, darf er kurz spielen.
Es muss auch nicht sein, dass er jeden Tag, bei jeder Gelegenheit, tobt.
.
.
Er hat so viel Spaß daran, und hinterher zeigt eine hohe Zufriedenheit.
.
.
.
.
Worüber ich mich freue, will Dalin in der letzten Zeit sehr gerne spielen,
nachdem sie lange Zeit ziemlich ruhig war.
.
Spaß muss sein ist das Motto.
.

1 Kommentar:

Bon-Jovi von Canis Minor hat gesagt…

Huhu das sind ja klasse Tobebilder! Du wirst schon genau wissen, wie viel für ihn gut ist :)

Schlabbergrüße Bonjo