Montag, 29. April 2013

Gartenfee im Dienst

Nun ist es wieder so weit, die Tür ist immer offen zum Garten.
Gartenfee Dalin liegt heimlich hinter dem Busch im Blumenbeet.
.
.
Hunde dürfen natürlich nicht ins Blumenbeet kommen.
Blumen sind zum begucken, nicht zu flach treten.
.
.
Wie immer wenn ich im Blumenbeet arbeite,
möchte Gartenfee mir so gerne Gesellschaft leisten.
.
.
Aber sie weiß es ganz genau, sie darf es nicht.....
...zumindest wenn ich sie sehen kann.
Aber wenn ich mich umdreht,
prompt steht sie plötzlich neben mir.
Es nützt ja nichts, ich muß sie immer wieder auf den Rasen bringen.
Wenn ich ihr erlaube, dann will Loui auch.
Zusammen sind die beiden stark, Blumenbeet kann ich vergessen.
.
Jetzt kommt erst der Hammer!
Heute war ich im Blumenbeet, und saß vor dem Lorbeer.
Ich habe Laub weggemacht und die Erde mit dem Grubber gelockert.
Urplötzlich ist Dalin rein gesprungen 
und hat sofort auch die Erde unter dem Lorbeer gegraben.
.
.
Sie hat so lange gegraben, bis ich die Kamera geholt habe.
.
.
Herrchen meint, Dalin wollte auch machen was ich gerade mache.
Ich weiß es nicht!!  Aber sie hat es gezielt gemacht.
Vielleicht meint die Gartenfee, ich mache es zu langsam? nicht richtig?
Sie wollte mir zeigen wie es geht.
.
Lustig ist es schon, was die Hunde manchmal denken.
Noch lustiger ist es, die Menschen verstehen es gar nicht :-(
.

Kommentare:

Beagle-Tibi hat gesagt…

Dein Post ist sooo schön.
Solche Gedanken wie du sie dir gemacht hast...schwirrten auch schon durch meinem Kopf...
liebe Grüße von Sylvia

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Hallo Sylvia, Deine Storys sind viel besser :-)
Liebe Grüße - Bertha