Mittwoch, 2. Mai 2012

die böse Bande

Ich würde nie sagen, daß meine Bande nur lieb oder Weichei ist. 
Aber wenn man sagt, sie sind agressive oder böse, dann haben sie noch nie agressive Hunde erlebt.

Gestern auf dem Hundeauslaufplatz ist uns was lustiges passiert.
Wir alle 4 sind durch den Platz marschiert, und kamen 2 Menschen ( eine Frau + ein Mann ) und 2 Hunde hinter uns her.
Ein großer schwarzer Hund von ihnen hat uns immer wieder angebellt. 
Meine haben sich auch mal angehalten und ihn angeguckt,  unerwartet sind die aber gar nicht hin zu ihm gelaufen, sondern wieder hinter mir her weitergegangen.  Dieses Theater hat der schwarzer eine ganze Weile gemacht.   Also, es war mir nur zu laut, ansonsten ist der ja nicht agressive und ich habe es ignoriert.

Diese Frau und Dieser Mann gehöhren ja nicht zusammen,  denn der Mann hat sich bei ihr verabschiedet und ist bei mir vorbeigelaufen.  Wir haben uns Hallo gesagt, dann hat er mir "erklärt",
es war so unruhig mit dem schwarzen Hund, weil meine Hunde ihn früher, als er noch jung war,
mal "attackiert" haben.  Ich habe in dem Moment nur diese Frage, attackieren? Wann und Wo, Wie und Was?   Ich habe diesen Mann nur angestarrt, der ist beleidigt abgehaut.

Ich habe wirklich keine Lust mehr, auf sowas zu reagieren.  Aber ehrlich!
Ja, wir sind sehr auffällig, 3 solche große Bobtails. Meine bellen und rennen gerne, noch auffälliger.
Es ist mir ganz egal, wie die Leute ihre Hunde erziehen/halten, bitte uns nicht stören.
Und wenn sie sich mit so einer Aussage besser fühlen, uns die Schuld zu geben, weil sie ihre Hunde doch nicht ganz im Griff haben, kann ich sie nicht stoppen.  Trotzdem damit haben sie das Problem mit ihren Hunden lang nicht gelöst.

Ahh...Hund zu haben ist schon Pfui; 3 Hunde zu haben ist einfach Sünde.
.
.



Kommentare:

gaby hat gesagt…

genau das sind die Punkte die einen manchmal ärgern....auch wir werden angesehen wie von einem anderen Stern oder es wird laut gedacht die haben doch einen an der Schüssel. Sobald man mehr Hunde hat und sich getraut auch mit allen raus zu gehen sind es diese die immer die Bösen sind und auch die fangen immer an. Oft wurde ich auch schon angesprochen ich sollte doch die Kampfhunde zu Hause lassen damit waren meine zwei Boxer gemeint die guckten nur Schwanzwedelnd. Ich muss jedoch sagen meist sind meine fünf Hunde besser erzogen wie so manch ein Einzelhund! Also immer wieder Ohren auf Durchzug stellen.....und solche Leute ignorieren. Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und

lg
grüße gaby+hundechaosbande

Dalin und Loui hat gesagt…

Haha Gaby, Boxer = Kampfhund??
Es fehlt mir nichts ein:-))

LG - Bertha